Header Image

Black Tar Rivers - When Folk meets Rock

Informationen

Der Bandname geht auf die Liedzeile „Headlights, white lines, black tar rivers“ einer britischen Folk-Punk-Band zurück.


Im Gepäck haben die vier Musiker Lieder, die Rock mit irischen und britischen Folkelementen verbinden. Kaum eine andere Musikrichtung schafft es, von melancholischen Melodien fast übergangslos zu mitreißenden Rhythmen zu wechseln. Eingänge Melodien, die ins Ohr gehen, fordern...

Der Bandname geht auf die Liedzeile „Headlights, white lines, black tar rivers“ einer britischen Folk-Punk-Band zurück.


Im Gepäck haben die vier Musiker Lieder, die Rock mit irischen und britischen Folkelementen verbinden. Kaum eine andere Musikrichtung schafft es, von melancholischen Melodien fast übergangslos zu mitreißenden Rhythmen zu wechseln. Eingänge Melodien, die ins Ohr gehen, fordern unweigerlich zum Mittanzen auf. Anstelle altbekannter irischer Pubsongs, werden den Zuhörern moderne Folk-Songs präsentiert, die mit viel Energie und Leidenschaft gespielt werden. „Black Tar Rivers“ sind Steffi Bank (Geige und Gesang), Niklas Detzer (Bass), Markus Lenhard (Schlagzeug) und Roland Gizzi (Gesang, Gitarre und Mandoline).

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.