Logo
Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Matinée mit dem Hausacher Gisela-Scherer-Stipendiat Stefan Schmitzer

Informationen

Lesung und Gespräch
wirkliche bilder verbot - fönwind - wilde jagd -
atem der historije

Stefan Schmitzer, geboren 1979, lebt und arbeitet in Graz als Autor und Performer. Er veröffentlicht Gedichte, Prosa, Theatertexte, Rezensionen und Essays. Zuletzt in Buchform erschienen »scheiß sozialer frieden« und »gemacht / gedicht / gefunden« mit Helwig Brunner. Für seine Bücher erhielt er unter anderem...

Lesung und Gespräch
wirkliche bilder verbot - fönwind - wilde jagd -
atem der historije

Stefan Schmitzer, geboren 1979, lebt und arbeitet in Graz als Autor und Performer. Er veröffentlicht Gedichte, Prosa, Theatertexte, Rezensionen und Essays. Zuletzt in Buchform erschienen »scheiß sozialer frieden« und »gemacht / gedicht / gefunden« mit Helwig Brunner. Für seine Bücher erhielt er unter anderem das Auslandsstipendium des Landes Steiermark, den Literaturförderpreis der Stadt Graz und den Förderpreis der Zeitschrift »Manuskripte«. In Stuttgart war er Stipendiat des Schriftstellerhauses – und nun ist er Gisela-Scherer-Stipendiat in Hausach.

Die Begründung der LeseLenz-Jury: Schmitzer – frech, angriffslustig, skurril. Wie das Gelächter vor dem Aus! Frisch, unkonventionell, ohne Scheu vor Widerspruch, den er wohl wissend um die (Selbst-)Lügen der Zeit mitschreibt. Eine fantastisch politische Stimme mit poetischer Wucht. Irgendwann wird man vielleicht sagen: »Das ist ein Schmitzer!« Und jeder, der damit etwas verbindet, wird wissen, es geht um Alles oder Nichts.

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.