Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Grenzgeschichten von der Eisernen Hand

Informationen

Die durch die Landesgrenzen eingefasste schweizerische Hand entstand
durch mittelalterliche Banngrenzen. Der langestreckte Finger auf dem
Maienbühl erscheint als eine Besonderheit: So findet man noch eine
Vielzahl an Grenzsteinen, die eine mehr als 400-jährige Grenzziehung
dokumentieren. Dass die Geschichte des Maienbühl aber noch weiter
zurück reicht, zeigt ein römisches Fundament: Ist...

Die durch die Landesgrenzen eingefasste schweizerische Hand entstand
durch mittelalterliche Banngrenzen. Der langestreckte Finger auf dem
Maienbühl erscheint als eine Besonderheit: So findet man noch eine
Vielzahl an Grenzsteinen, die eine mehr als 400-jährige Grenzziehung
dokumentieren. Dass die Geschichte des Maienbühl aber noch weiter
zurück reicht, zeigt ein römisches Fundament: Ist dieser Rechteckbau
nur ein Viehstall gewesen oder gar ein gallo-römischer Tempel an geheiligtem Ort?

Dauer ca. 2 Stunden.

Treffpunkt: Maienbühlhof am Maienbühlweg
Richtung Inzlingen
Gästeführer: Dominik Baiker

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.