Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Dynamik und Bewegung in Bronze

Informationen

Die ARTHUS Galerie ZELL zeigt von Samstag an ihre neue Ausstellung „Seemann und Schüler. Karl-Henning Seemann zum 80. Geburtstag“ in den Galerieräumen in

Galerist Bertin Gentges eröffnet sein hochkarätiges Ausstellungsjahr mit einer Würdigung des 80. Geburtstages von Prof. Karl-Henning Seemann, einer der führenden deutschen figürlichen Bildhauer. Durch seine von 1974 bis 1997 rund ein Vierteljahrhundert lang währenden Lehrtätigkeit an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart und durch sein umfangreiches künstlerisches Schaffen hat Seemann Einfluss auf die Kunst und auf junge Bildhauer ausgeübt und übt diesen weiterhin aus.

Karl-Henning Seemanns bildhauerische Bronzeplastiken sind in ganz Deutschland und darüber hinaus an rund 130 Orten, vor allem im Südwesten, vertreten. Seine Großplastiken, ob Figurengruppen oder Brunnengestaltungen, stehen allein in Baden-Württemberg in über 30 Orten, u.a. in Künzelsau, Neckarsulm, Weinsberg, Karlsruhe, Bietigheim-Bissigen, Bad Rappenau, Lörrach, Bad Buchau, Eberstadt, Heilbronn, Gerlingen oder Freiburg.
Sie zeichnen sich durch eine genaue Darstellung der menschlichen Physiognomie, das Karikieren des menschlichen Daseins sowie durch die Sichtbarmachung von Kraft, Dynamik und Bewegung aus. Seemanns Figuren entwickeln eine eigene Aura. Ein eigenes Kraftfeld umgibt diese.
Rund 20 Bronzeplastiken und 10 Zeichnungen zeigen einen sehr guten Überblick der letzten Jahrzehnte darunter die Tauziehergruppe, Stiersprünge und Badende

Mit Thomas Burhenne (Darmstadt), Mechthild Ehmann (Dachsberg), Vitali Safronov (Stuttgart) und Anette Mürdter (Winterbach), allesamt ehemalige Schüler von Prof. Karl-Henning Seemann, soll gleichsam der Einfluss Seemanns auf seine Studenten gezeigt werden. Des Weiteren wird anhand von rund 50 Kunstwerken in Bronze, Terrakotta und Stein dieser etablierten Künstler in der Exposition deutlich, wie sich diese vier im Laufe ihres jahrelangen künstlerischen Schaffens inhaltlich und formell vom Einfluss ihres Professors gelöst haben. Mal mehr, mal weniger - jedoch immer mit einer individuellen Handschrift!

Die Ausstellung wird am Samstag, den 22.03.2014 um 17 Uhr durch eine Laudatio von Dr. Friedhelm Häring (Friedberg) eröffnet und läuft bis zum 02. Mai 2014.
Alle Kunstinteressierte sind herzlich zum Besuch der Galerie eingeladen.

ARTHUS Galerie
Am Galgenfeld 5b
77736 Zell
Di-Fr 13 - 17.00 Uhr
Sa 11 - 13 Uhr

Abb: Karl-Henning Seemann, Artisten, Bronze, Höhe ca. 380 cm, 2011.

Mehr anzeigen »

http://www.arthus-kunstgalerie.de

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Cookie Freigabe

Aufgrund Ihrer Sicherheitseinstellungen müssen Sie bestätigen, dass die eingebundene Seite ein Cookie zur Bereitstellung der Buchungsfunktionalität speichern darf.