Header

Albsteig, von Donauwörth bis Tuttlingen

Beschreibung

Stolze Burgen, romantische Märchenschlösser, verwunschene Tropfsteinhöhlen und eine einzigartige Landschaft mit herrlichen Aussichten: Der Albsteig schlängelt sich auf gut 350 Kilometern am Albtrauf, der nördlichen Steilflanke der Schwäbischen Alb entlang. Von Donauwörth bis Tuttlingen erwandern Sie in 15 Etappen den Albsteig, kurz HW1 - früher auch "Schwäbische Alb Nordrandweg" genannt - , der vom deutschen Wanderverband als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet wurde und zu den "Top Trails of Germany" gehört. Auf Ihren Tagesetappen tauchen Sie tief ein in die Natur und erreichen so manches Fleckchen, das nur dem Wanderer vorbehalten ist...

Unsere Patricia unterwegs auf dem Albsteig

"Ich mag den Albsteig, weil er - auch wenn man nicht die höchsten Berge des Landes erklimmt – überraschend anspruchsvoll ist und man so richtig tief in die schwäbische Alb eintaucht; mit allem, was dazugehört: schwäbische Mentalität, Mauldäschle, Trollinger Wein und einer intakten und mitunter spektakulären Natur."

Wegcharakter

Sie wandern auf größtenteils naturbelassenen Pfaden mit herrlichen Panoramen weit über das Albvorland. Ein gewisses Maß an Trittsicherheit und Kondition ist erforderlich.

Unser Anspruch / Ihr Merhwert

Wir kennen unsere Routen und unsere Gastgeber und Partnerhotels. Wir sind von hier, wir leben hier und wir arbeiten mit Herzblut an unseren Reisen. Unser Anspruch ist es, qualitativ hochwertige Reisen anzubieten, die wir auch selbst gerne in unserem eigenen Urlaub buchen würden.

Ihre Unterkünfte

Sie wohnen in ausgewählten, wanderfreundlichen Hotels (vgl. 3-Sterne-Kategorie).

Wir buchen für Sie Unterkünfte, bei denen Dusche und WC selbstverständlich auf dem Zimmer sind. Wenn Sie Ihren Wunschtermin anklicken und dann auf „suchen“ gehen, erhalten Sie eine Übersicht über unsere Partnerhotels. Sollte eines der angegebenen Hotels zu Ihrem Wunschtermin bereits ausgebucht sein, schlagen wir Ihnen gerne eine Alternative vor.

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Donauwörth

Übernachtung in Donauwörth

2. Tag: Donauwörth nach Mönchsdeggingen (ca. 32 km, ca. 450 Hm)

Der Albsteig startet in der Stadt Donauwörth mit ihrer reizenden Altstadt, der Stadtmauer und den gepflegten Straßen, die mit Blumen gesäumt sind. Auf halber Strecke erreichen Sie die imposante Burg Harburg hoch über der Donau gelegen. In Mönchsdeggingen werden Sie gleich zu Beginn vom mächtigen Kloster empfangen. (Übernachtung in Mönchsdeggingen-Ziswingen)

3. Tag: Mönchsdeggingen nach Bopfingen (ca. 31 km, ca. 450 Hm)

Diese Etappe ist sehr waldreich. Als ganz besonderes Erlebnis führt der Weg durch ein riesiges Wildgehege. Mit etwas Glück marschieren Sie an Wildschweinen und Rehen vorbei. Vorsicht ist geboten, wenn die Muttertiere ihre Frischlinge dabei haben! (Übernachtung in Bopfingen)

4. Tag: Bopfingen nach Aalen-Unterkochen (ca. 27 km, ca. 420 Hm)

Weite Blicke übers ganze Ried, aber weiterhin auch viel Wald, prägen diese Etappe. Die Kapfburg thront neben dem Wanderweg. Gegen Ende der Strecke passieren Sie die Kocherquelle. (Übernachtung in Aalen-Unterkochen)

5. Tag: Aalen-Unterkochen nach Heubach (ca. 24 km, ca. 500 Hm)

Wiesen, Weiden und Wälder charakterisieren den Tag. Erstmals erklimmen Sie steile Anstiege und, wenn Sie möchten, auch einen hohen Aussichtsturm. Die Ruine Rosenstein eröffnet die Vielzahl an Ruinen, die Sie entlang des Albsteigs noch erwarten werden. (Übernachtung in Heubach)

6. Tag: Heubach nach Donzdorf (ca. 25 km; ca. 600 Hm)

Im Frühjahr wandern Sie durch ein Meer an leuchtend gelben Rapsfeldern. Anspruchsvolle und steile Anstiege werden durch tolle Ausblicke belohnt, wie z. B. am Messelberg. Dort können Sie bei guter Thermik außerdem den Gleitschirmfliegern beim Starten zusehen. (Übernachtung in Donzdorf)

7. Tag: Donzdorf nach Bläsiberg/Wiesensteig (ca. 33 km, ca. 900 Hm)

Duftende Bärlauchfelder durchwandern Sie im Frühjahr. Ständig können Sie sich an den großen Schafherden erfreuen, die den Weg säumen. Ein kleiner Abstecher zum Wasserberghaus lohnt sich, wo es feinen Apfelstrudel gibt. Die Ausblicke am Fuchseck und am Drachenfliegerstartplatz sind wunderschön. (Übernachtung in Wiesensteig)

8. Tag: Bläsiberg/Wiesensteig nach Owen (ca. 20 km, ca. 450 Hm)

Diese Etappe steht im Zeichen von Burgen und Ruinen. Zu Beginn erreichen Sie die Burg Reußenstein, die Sie im Verlaufe der Strecke immer wieder sehen werden. Weiter gelangen Sie zur Burg Rauber und schließlich zur Burg Teck. Oftmals werden Sie begleitet vom Klopfen der Spechte. (Transfer nach Bad Urach, Übernachtung in Bad Urach, am nächsten Morgen Rücktransfer zum Albsteig nach Owen)

9: Tag: Owen nach Bad Urach (ca. 20 km, ca. 500 Hm)

Die größte Burgruine Süddeutschlands – die Burg Hohenneufen – überstrahlt alles an diesem Tag. Und mit Bad Urach könnte das heutige Etappenziel kaum schöner sein. (nochmals Übernachtung in Bad Urach)

10. Tag: Bad Urach nach Lichtenstein/Honau (ca. 25 km, ca. 700 Hm)

Jetzt tauchen Sie so richtig ein in das Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Aufmerksame Wanderer entdecken unterwegs Feuersalamander, Blindschleichen und lauschen den Rufen des Kuckuck. Der Weg führt immer an der Kante entlang, vorbei am Uracher Wasserfall, den steilen Kalksteinfelsen, zur Aussicht am Rutschenfelsen. Der Aufstieg zum Gefallenendenkmal lohnt sich. (Übernachtung in Lichtenstein/Honau)

11. Tag: Lichtenstein/Honau nach Genkingen (ca. 18 km, ca. 300 Hm)

Der bislang steilste Anstieg erwartet Sie gleich zu Beginn. Als Ansporn erwartet Sie oben das Schloss Lichtenstein. Wenn Sie früh genug losziehen und etwas Zeit übrig haben, lohnt sich die Besichtigung. Oder Sie nehmen sich Zeit für die Nebelhöhle, einer spektakulären Tropfsteinhöhle. (Transfer nach Sonnenbühl-Willmandingen, Übernachtung in Sonnenbühl, am nächsten Morgen Rücktransfer zum Albsteig nach Genkingen)

12. Tag: Genkingen nach Sonnenbühl-Willmandingen (ca. 14 km, ca. 350 Hm)

Mit dem Rossberg und dem Bolberg stehen heute zwei schöne Berge auf dem Programm inklusive Aussichtsturm mit herrlichem Panoramaausblick oder Ruhebänkle, um die Beine baumeln zu lassen. Beide Aufstiege sind zwar steil, aber dafür recht kurz. (Übernachtung nochmals in Sonnenbühl)

13. Tag: Sonnenbühl-Willmandingen nach Jungingen (ca. 23 km, ca. 550 Hm)

Zahlreiche Aussichtspunkte stehen auch heute wieder auf dem Programm; am schönsten ist sicherlich der Dreifürstenstein. Wirklich imposant ist der „Bergrutsch“, der im Jahr 1983 abgebrochen ist. (Übernachtung in Jungingen)

14. Tag: Jungingen nach Albstadt-Laufen (ca. 26 km, ca. 600 Hm)

Den bekanntesten und vermutlich schönsten Ausblick auf die Burg Hohenzollern erreichen Sie heute auf dem Zeller Horn. Ein weiteres tolles Urlaubsmotiv ist der Hangende Stein. (Übernachtung in Albstadt-Laufen)

15. Tag: Albstadt-Laufen nach Gosheim (ca. 28 km, ca. 1.100 Hm)

Die meisten Höhenmeter stehen heute auf dem Programm. Zur Erholung gibt es schöne Rastplätze, allerdings keine Einkehrmöglichkeiten. Abwechslungsreiche kleine Waldpfade und riesige Blumenwiesen charakterisieren den Tag. (Übernachtung in Wehingen, Busfahrt nach Wehingen 1,90 € p.P. oder Wanderung direkt nach Wehingen ca. 28 Km, ca. 1050 Hm)

16. Tag: Gosheim nach Tuttlingen (ca. 26 km, ca. 300 Hm)

Abschließend geht es nochmals an der Kante entlang mit herrlichen Ausblicken. Vorbei am Segelflugplatz verlassen Sie allmählich die bergige Region und marschieren hinunter zum Ziel des Albsteigs in die Stadt Tuttlingen. (Busfahrt von Wehingen nach Gosheim 1,90 € p.P. oder Wanderung Wehingen nach Tuttlingen ca. 26,5 km, ca. 420 Hm, Übernachtung in Tuttlingen)

17. Tag: Individuelle Abreise

Individuelle Abreise ab Tuttlingen

Enthaltene Leistungen

  • 16 x Übernachtung mit Frühstück
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft und Personentransfers während der Reise
  • Wanderkarte mit Wegbeschreibung
  • die örtlichen Kurtaxen
  • Service-Hotline

Wichtige Zahlungsinformationen und sonstige Konditionen

Die Abwicklung erfolgt über den Reiseveranstalter:

Original Landreisen AG
Tel. +49 (0) 76 34 / 56 9 56 26
E-Mail: info@original-landreisen.de

Zusatzinformationen

  • Start: Donauwörth, Ziel: Tuttlingen
  • Reisezeit: von April bis Oktober, Anreise täglich möglich
  • auf Anfrage sind auch gerne Pausentage bzw. Zusatznächte möglich
  • wir empfehlen die Buchung eines Lunchpaketes, da es nicht auf jeder Etappe Einkehrmöglichkeiten gibt

An- und Abreise

Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Donauwörth. Wenn Sie mit dem PKW anreisen, können Sie am Ende der Tour von Tuttlingen mit dem Zug zurück nach Donauwörth fahren; Dauer: ca. 4 Stunden.

Konditionen/Extras

  • Einzelzimmer: EUR 20,00 pro Person/Nacht
  • Gepäckzuschlag für Einzelreisende: EUR 230 Gesamtpreis
  • Lunchpaket: EUR 135,00 pro Person
Bitte nennen Sie uns Ihre Extras gleich bei Buchung. Nachmeldungen, wie z. B. vegetarisches Essen, Diäten, getrennte Betten, Lunchpaket u. ä. können bei Reisen von Ort zu Ort nicht kostenlos vorgenommen werden, da mehrere Unterkünfte einzeln informiert werden müssen. Falls Nachmeldungen entstehen, wird eine Service-Gebühr in Höhe von EUR 25,- berechnet.

Ermäßigungen

  • 0 - 4 Jahre im Bett/Zimmer der Eltern: 60% Ermäßigung
  • 5 - 10 Jahre im Zimmer der Eltern/oft auch Dreibettzimmer: 30% Ermäßigung
Verlängerung / Verkürzung
  • Verlängerungen oder Verkürzungen sind möglich. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

Gepäcktransfer

Damit Sie ihren Wanderurlaub unbeschwert genießen können, transportieren wir Ihr Gepäck (pro Gast max. einen Koffer mit max. 20 kg). Wenn Sie weitere Gepäckstücke transportiert haben möchten, können Sie dies gerne optional bei der Buchung angeben. Pro zusätzlichem Gepäckstück (max. 20 kg) berechnen wir EUR 15.- / Etappe.

Gruppen

Reisegruppen ab 5 Personen erhalten bei uns eine Ermäßigung von 4% auf den Basispreis, ab 10 Personen geben wir eine Ermäßigung von 8% auf den Basispreis.

Gruppenbuchungen

Wenn Sie mehrere Zimmer benötigen, buchen Sie zunächst das erste Zimmer. Sobald Sie im Warenkorb sind (Schritt 1), fangen Sie wieder von vorne an und buchen dann das nächste Zimmer. Am Ende haben Sie auf diese Weise alle gewünschten Zimmer im Warenkorb. Alternativ dürfen Sie uns natürlich auch gerne anrufen oder uns eine Mail schreiben; dann übernehmen wir die Buchung für Sie.

 

Verfügbare Termine

loader

Verfügbarkeiten und Preise

Lage & Anreise

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.